Hochdruckdampfkessel

mit Kohlebefeuerung in Kirgistan

Um die örtlichen Brennstoffe nutzen zu können und somit die Herstellungskosten zu senken, erwarb der Spirituosenhersteller Kyrgyz Konyagy in Kirgistan zur Destillierung 2 Hochdruckdampfkessel mit je 8 t Dampfleistung pro Stunde. Ein Kessel arbeitet mit einer Kohlebefeuerung und der Reservekessel ist mit einer Gasbefeuerung und einem Economiser zur Wärmerückgewinnung aus dem Rauchgasstrom ausgestattet.